#PAWKonf21

Sponsor_innen

Die DB beschäftigt mehr als 320.000 Mitarbeitende. Unsere Belegschaft ist ein Spiegelbild der Gesellschaft in all ihrer Vielfalt der klassischen Diversity Dimensionen, aber auch Arbeitsstilen, Persönlichkeiten und Kompetenzen. Unser Ziel eine Kultur der Chancengleichheit und des Respekts verfolgen Konzernleitung und Mitarbeitendennetzwerke gemeinsam unter der Initiative Einziganders. Maßgeschneiderte Maßnahmen, Zielgrößen und Angebote sind Zeichen des kontinuierlichen Engagements. 

IBM ist ein weltweit führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen, das Kunden in über 175 Ländern bedient. Seit mehr als einem Jahrhundert setzt sich IBM für Vielfalt und Gleichberechtigung ein, für unser Unternehmen und für die Welt. Wir sind ein stolzer Befürworter der LGBT+-Gemeinschaft und glauben fest daran, dass wir gemeinsam stärker sind. Wir unterstützen uns gegenseitig und setzen uns als Verbündete für andere Identitäten ein. IBM ist stolzer Partner der PROUT AT WORK-Konferenz 2021.

Ausgezeichnete Qualität, visionäres Design und innovative Technik haben Audi zu einem führenden Hersteller hochwertiger Premiummobilität gemacht. „Vorsprung durch Technik“ steht für ein progressives Mindset mit höchsten Ansprüchen an Ästhetik und technologischem Fortschritt. Zum Audi Konzern gehören neben der Marke Audi auch der italienische Supersportwagen-Hersteller Lamborghini und der Motorrad-Hersteller Ducati. Mit rund 87.000 Mitarbeitenden entwickelt bzw. produziert der Audi Konzern weltweit Fahrzeuge an 19 Standorten in 12 Ländern.

Als führendes forschungsgetriebenes biopharmazeutisches Unternehmen schafft Boehringer Ingelheim Werte durch Innovationen in Bereichen mit hohem ungedecktem medizinischem Bedarf. Als Familienunternehmen planen wir für heutige und zukünftige Generationen. Uns ist wichtig, mit Diversity & Inclusion eine Kultur zu befördern, in der unsere Mitarbeitenden so sein können wie sie sind. Damit und mit anderen Initiativen leisten wir unseren Beitrag zur Gesundheit von Mensch und Tier, zu gesunden Gemeinschaften und zu einem gesunden Planeten.

Die Deutsche Bank beschäftigt in über 59 Ländern Mitarbeiter*innen aus mehr als 150 Nationen. Wir möchten einen positiven Beitrag leisten und so wirtschaftliches Wachstum und gesellschaftlichen Fortschritt fördern. Ob jemand talentiert ist, hat nichts mit der jeweiligen Kultur, Nationalität, ethnischen Zugehörigkeit, der sexuellen Orientierung und geschlechtlichen Identität, Generation und Erfahrung eines Menschen zu tun. Davon sind wir überzeugt. Aus diesem Grund setzen wir auf vielfältige und inklusive Teams und engagieren uns für ein Arbeitsklima, in dem sich jeder Mensch frei entfalten und zugehörig fühlen kann. Das Engagement der Bank für Vielfalt und Teilhabe geht über den Personalbereich hinaus und ist Teil unserer Nachhaltigkeitsstrategie, unserer Verpflichtungen im Hinblick auf Menschenrechte und der Marke Deutsche Bank. Für uns sind Vielfalt und Teilhabe fest in der gesamten Bank verankert.

Clifford Chance ist eine der größten und bedeutendsten Anwaltskanzleien der Welt. Als globale Anwaltskanzlei mit einer einzigen, voll integrierten globalen Partnerschaft ist Clifford Chance in Europa, Nord- und Südamerika, im asiatisch-pazifischen Raum, im Nahen Osten und in Afrika vertreten und verfügt über Büros in 32 Finanzzentren der Welt. Clifford Chance verfügt über eine große Bandbreite an Ressourcen und kombiniert die globalen Standards der Kanzlei mit fundiertem lokalem Fachwissen. Für Clifford Chance ist Inklusion ein zentraler Wert der Kanzlei und auch des Rechts. Wir wissen, dass Vielfalt und Integration gut für unsere Mitarbeiter_innen und ihre Familien, für unsere Kanzlei und unsere Mandant_innen sowie für die Gesellschaft sind. Wir sind davon überzeugt, dass wir zur Verwirklichung dieser Werte beitragen müssen, indem wir sie in unserer Kanzlei, bei unseren Mandant_innen und in der Welt vertreten und für sie werben.

METRO ist ein People Business. Wir streben ein vielfältiges und integratives Umfeld an, um die Vielfalt unserer Kund*innen widerzuspiegeln und all unsere Talente voll auszuschöpfen. Unsere Vielfalt macht uns stark. Unsere integrative Kultur & Führung hilft unseren Kund*innen, erfolgreiche, innovative und nachhaltige unabhängige Unternehmer*innen zu sein. Bei METRO fördern wir ein Umfeld, in dem die Meinung jedes*jeder Einzelnen zählt und für die Wertschöpfung geschätzt wird. Unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung und Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Alter, ethnischer Zugehörigkeit oder Religion.

Als Erfinderin der modernen Hautpflege streben wir danach, dass sich jeder Mensch in seiner eigenen Haut wohlfühlt. Die Vielfalt unserer bewährten Marken und Pflegeprodukte spiegelt die Einzigartigkeit unserer Verbraucher und aller Mitarbeiter_innen bei Beiersdorf wider. Wir sind fest entschlossen, ein Unternehmen aufzubauen, in dem jede_r die gleichen Chancen auf Erfolg hat, und ein integratives Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem es keinen Platz für irgendeine Form von Diskriminierung gibt.
Wir glauben an eine Kultur der Zusammengehörigkeit bei gleichzeitiger Wahrung der Individualität. Vielfalt bereichert uns und ist die Grundlage für unseren Erfolg im weltweiten Wettbewerb.

Mit unserem konzernweiten Diversity Management fördern wir die Vielfalt innerhalb der Otto Group und machen Potenziale auch dort sichtbar, wo sie zunächst verborgen liegen. Unsere Maßnahmen zielen auf die unterschiedlichen Geschlechter, Ältere und Jüngere, Internationalität oder Menschen mit Einschränkungen. Konzernweite Maßnahmen reichen von Diversity-Konferenzen über Entwicklungsprogramme für weibliche Talente bis hin zu Beschäftigungskonzepten für Ruheständler*innen. Hinzu kommt eine Vielzahl an individuellen Engagements innerhalb einzelner Konzerngesellschaften der Otto Group, wie zielgruppenspezifische Seminare oder Mentoring-Programme, außerdem verschiedene Netzwerke wie PLAN F, das Netzwerk für Frauen im Business, das Väternetzwerk, die Interessenvertretung der Mitarbeiter*innen 50 plus – #experienced, MORE* (das konzernweite Netzwerk der LGBTIQ*-Community) oder die Otto Group Diversity Community.

Linklaters ist eine globale Wirtschaftskanzlei, die sich auf Rechtssicherheit in einer sich wandelnden Welt konzentriert. Über 5.000 Mitarbeiter_innen in weltweit 31 Büros leben bei uns eine Kultur der neuen Ideen. Diversity & Inclusion ist integraler Bestandteil unserer Vision und Strategie, mit dem Ziel, ein offenes, inklusives und wertschätzendes Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem Vielfalt zelebriert wird und in dem alle Mitarbeitenden ihr Potenzial voll ausschöpfen können.

Als Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen ist Mitarbeiter_innen-Vielfalt für Bertelsmann eine Voraussetzung für Kreativität, Innovation und nachhaltigen Unternehmenserfolg. Um diese zu fördern ist es unser Ziel ein inclusives Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem sich alle Mitarbeiter_innen zugehörig und wertgeschätzt fühlen. Auch unsere Unterzeichnung der ‚UN Free & Equal Standards‘ setzt dafür ein klares Zeichen.

Sie möchten die PROUT AT WORK-Konferenz 2021 unterstützen?

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.